Öffentlich-rechtliche Forderungen

  • Verpflichtungen gegen das Gemeinwesen aus öffentlichem Recht
    • Grundlage
    • (nicht zwingende) Schutzbestimmung des Fiskus als Gläubiger
      • Gemeinwesen kann in die Verrechnung einwilligen, zumal gemäss OR 125 Abs. 3 nur eine Tilgung durch Verrechnung wider Willen ausgeschlossen ist

Gesetzestexte

[spoiler effect=“slide“ show=“Art. 125 OR“ hide=“Gesetzestext verbergen“]

[/spoiler]

[spoiler effect=“slide“ show=“Art. 123 OR“ hide=“Gesetzestext verbergen“]

[/spoiler]

Drucken / Weiterempfehlen: