Verrechnungsparteien

Einleitung

Am Verrechnungsvorgang sind zwei Personen beteiligt:

Verrechnender (Kompensant)

Der Verrechnende

Verfügungsmacht des Verrechnenden über die Verrechnungsforderung

  • Erforderlich ist, dass Verrechnende die Verfügungsmacht über die Verrechnungsforderung besitzt

Verrechnungsgegner (Kompensat)

Aus dem Fokus des Verrechnungsgegners

  • wird seine Forderung (Hauptforderung)
  • durch den Verrechnenden hinsichtlich dessen Schuld (Verrechnungsforderung, Gegenforderung) – ganz oder teilweise- getilgt, und zwar durch dessen

Drucken / Weiterempfehlen: