Rechtsnatur

Die Frage der Rechtsnatur stellt sich in zweierlei Hinsicht:

Rechtsnatur des „Rechts zur Verrechnung“

  • Gestaltungsrecht
    • Befugnis zur Verrechnung (keine Pflicht)
  • Duldungspflicht
    • Verrechnungsgegner (Gläubiger der Hauptforderung) muss Verrechnung dulden

Rechtsnatur der Verrechnungserklärung oder Verrechnungseinrede

  • einseitiges Rechtsgeschäft

Weiterführende Informationen

Drucken / Weiterempfehlen: