Nachteile

Die Vertragsparteien sollten sich bereits bei Vertragsschluss Gedanken machen, ob sie Verrechnung zulassen oder ausschliessen wollen:

Einzelforderungen

Vorteile vorhanden

  • Die Vorteile überwiegen in der Regel

Probleme können sich trotzdessen einstellen

  • Dreiecksverhältnisse
    • Konflikte mit geltend gemachten Sicherheiten
      • Retentionsrecht
      • Eigentumsvorbehalt
      • Verwertungserlöse
      • usw.
    • Vgl. Gegenseitigkeit

Dauerschuldverhältnisse

Erhebliches Streitpotential

  • Nichtkenntnis der gesetzlichen Zahlungs- bzw. Tilgungs-Grundlagen
  • Ausgangsbetrag
    • Unterschiedlicher Ausgangsbetrag
      • infolge früherer Tilgungen (Zahlungen)
      • infolge früherer Verrechnungen
  • sich kreuzende Verrechnungserklärungen beider Parteien
    • auf unterschiedliche Teilforderungen mit unterschiedlichen Nettosaldi
    • in unterschiedlicher Verrechnungs-Abfolgen
  • Strittige Verrechnungen
    • Strittige Forderungen
    • Strittige Verrechnungsvoraussetzungen

Rat

Gesetzestexte

[spoiler effect=“slide“ show=“Art. 84 OR“ hide=“Gesetzestext verbergen“]

[/spoiler]

[spoiler effect=“slide“ show=“Art. 85 OR“ hide=“Gesetzestext verbergen“]

[/spoiler]

[spoiler effect=“slide“ show=“Art. 86 OR“ hide=“Gesetzestext verbergen“]

[/spoiler]

[spoiler effect=“slide“ show=“Art. 87 OR“ hide=“Gesetzestext verbergen“]

[/spoiler]

Drucken / Weiterempfehlen: